Referentenprofil: Peter Hofmann

VITA

Dipl.-Ing. (FH) Peter Hofmann M. Eng.

Dipl.-Ing. (FH) Peter Hofmann M. Eng.

PhD. / Dr. – M. Eng. Dipl.-Ing. (FH) Peter Hofmann, geb. 1956

AUSBILDUNGEN

Technische Fachhochschule Stuttgart

1980      Dipl.Ing.(FH) für Vermessung

Technische Fachhochschule Berlin (heute Beuth Hochschule)

1995      Störfall- und Immissionsschutzbeauftragter

1996      Fachkraft für Arbeitssicherheit

EIPOS / IHK Bildungszentrum Dresden

2004      Fachplaner vorbeugender Brandschutz
2004      Fachplaner gebäudetechnischer Brandschutz
2005      Sachverständiger vorbeugender Brandschutz
2006      Sachverständiger brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung
2009      Sachverständiger gebäudetechnischen Brandschutz

EIPOS / Hochschule Zittau-Görlitz

2007      Master of Engineering, Vorbeugender Brandschutz

Technische Universität SK-Zvolen

2014      Doktorand, Titel der Dissertation:
„Forderung nach Ingenieuren des vorbeugenden Brandschutzes zum Schutz von Gebäuden und deren Nutzern“
Untertitel:
„Qualifikationsanforderungen an verantwortliche Fachleute des vorbeugenden Brandschutzes“

TÄTIGKEITEN

1985-2005          Selbständig als Dipl.Ing.(FH) für Vermessung / Sachverständiger für Ingenieurvermessung
1990-2005          Brandschutzplaner und -berater
Seit 2005             Brandschutzsachverständiger
Seit 2007             Brandschutzingenieur Master of Engineering

LEHRTÄTIGKEITEN

Seit 2008             Referent beim Fortbildungszentrum Technik und Umwelt des KIT, Karlsruhe
Seit 2009             Referent bei der Akademie der Ingenieure, Ostfildern
Seit 2013             Dozent bei EIPOS, Stuttgart und München