Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

9. Berliner Brandschutz Fachgespräch | Brandschutz vs Arbeitsschutz

24. Oktober 2019, 10:0016:30

130,00€

Save the date: 24. Oktober 2019

Sind Brandschutz und Arbeitsschutz Gegner oder ergänzen sie sich. Fakt ist, immer öfter greifen sie ineinander und müssen sich gegenseitig berücksichtigen. Wie stark die Verbindung ist, wo es sinnvolle Gemeinsamkeiten gibt, wie die Schnittstellen definiert werden, das möchten wir beim 9. Berliner Brandschutz Fachgespräch klären.

Programm:

ab 09:30 Akkreditierung in Alte Försterei im Stadion von UNION Berlin

10:00 Uhr – Vortrag

Maßnahmen gegen Brände
Novellierung der ASR 2.2 für Arbeitsstätten (2018)

Carsten Wege
Assessor jur., Dipl.-Verwaltungsfachwirt
Geschäftsführer Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf)

10:45 Uhr – Vortrag

Bühnenreif
Sicherheit und Arbeitsschutz bei Veranstaltungen

André Wunderlich
Leiter Abteilung Ausbildung, Training und Recruiting
GSE-Protect
Gesellschaft für Sicherheit und Eigentumsschutz mbH

11:30 Uhr – 12:00 Uhr

Kaffeepause

12:00 Uhr – Vortrag

Wenn der Funke überspringt … (Arbeitstitel)
Entwicklungen im Bereich feuergefährlicher Arbeiten

Ralf Höhmann
Dipl. Ing. (FH), Sachverständiger vorbeugender Brandschutz, Brandschutzbeauftragter
Tüv Hessen

13:00 Uhr – 14:00

Mittagessen und Besuch der Aussteller

14:00 Uhr

Brüderchen und Schwesterchen (Arbeitstitel)
Ein Vergleich von Arbeitsschutz und Brandschutz

David Niedermeiser
Architekt M. Sc.
Eberl-Pacan Architekten und Ingenieure Brandschutz

14:45 Uhr – Debatte

Sinnvolle Kooperation oder Vorschriften-Wirrwarr?
Sind die Vorschriften zu Arbeitsschutz und Brandschutz zu kompliziert?

Ralf Höhmann, TÜV Hessen
David Niedermeiser, Eberl-Pacan Architekten und Ingenieure Brandschutz
Carsten Wege, bvbf
André Wunderlich, GSE-Protect

Moderation: Reinhard Eberl-Pacan, Dipl. Ing. Architekt
Sachverständiger für den vorbeugenden Brandschutz (AK Berlin)
Sachverständiger für die brandschutztechnische Bau- und Objektüberwachung (EIPOS)
Eberl-Pacan Architekten und Ingenieure Brandschutz

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Frühbucherpreis bis 15. August 2018: 100,00 € plus MwSt.
Frühbucherpreis pro Person ab 2 Personen pro Firma: 80,00 € plus MwSt.

Teilnahmegebühr:  130,00 € plus Mwst.
Preis pro Person ab 2 Personen pro Firma: 100,00 € plus Mwst.
Studenten/Auszubildende: 40,00 € plus MwSt.

Die Veranstaltung gilt als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte gemäß vfdb-Richtlinien.

Mitglieder von Verbänden erfragen bitte Sonderkonditionen.

Anmelden können Sie sich direkt über info@brandschutz-akademie-berlin.de (Ulrike Oertel)

Anmeldungen können bis zum 20. September kostenfrei storniert werden. Ab 21. September fallen 50 % der Gebühr an, ab dem 05. Oktober wird die volle Teilnehmergebühr berechnet. Selbstverständlich kann alternativ eine andere Person teilnehmen.

Details

Datum:
24. Oktober 2019
Zeit:
10:00 – 16:30
Eintritt:
130,00€

Veranstaltungsort

Alte Försterei – Stadion UNION Berlin
An der Wuhlheide 263
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
Telefon:
030 65 66 88-98/-104-20
Website:
https://altefoersterei.berlin

Veranstalter

Brandschutz Akademie Berlin (BAB)
Telefon:
030 700 800 950
E-Mail:
info@brandschutz-akademie-berlin.de
Website:
brandschutz-akademie-berlin.de