Veranstaltungen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Brandschutz im mehrgeschossigen Holzbau

16. Mai 2019, 14:0018:00

Die Arlinger Baugenossenschaft baut in Pforzheim ein 14-stöckiges Hochaus aus Holz. Zu rund 70 Wohneinheiten kommen eine Kita, eine Sporthalle und Gastronomie. Anlässlich dieses Bauvorhabens veranstaltet die Region Nordschwarzwald am 16.Mai eine Informationsveranstaltung, die auf die Anforderungen des Bauens mit Holz sowie auf den Brandschutz eingeht. Baden-Württemberg ist das Vorzeigeland in Bezug auf den Holzbau. Traditionell steht man hier dem Bauen mit Holz positiv und offen gegenüber. Meist ging es aber doch nicht über die Gebäudeklasse 3 hinaus. Um bis zur Gebäudeklasse 5 zu gelangen, ist § 26 der Bauordnung Baden-Württemberg schon 2015 gelockert worden. Auf die Änderungen und deren Auswirkungen geht Prof. Ludger Dederich, Hochschule Rottenburg, in seinem Vortrag ein.

Reinhard Eberl-Pacan, Eberl-Pacan Architekten und Ingenieure Brandschutz, hat sich auf den Brandschutz im Holzbau spezialisiert. Er erläutert in seinem Vortrag, wie die Anforderungen der Bauordnung auf Holzbauteile in der Gebäudeklasse 5 brandschutztechnisch umgesetzt werden können, wie die MVV TB und die Holzbaurichtlinie anzuwenden sind. Beispiele von verschiedenen Bauvorhaben zeigen, wie kreativ und umsetzbar mit dem Holzbau umgegangen wird.